impressumKopfwerk

Kopfwerk

Die Stimme des Handwerks

Oberbürgermeister Feser und Bürgermeister Mönch im Gespräch mit der Kreishandwerkerschaft

Regelmäßig treffen sich die Vertreter der Kreishandwerkerschaft mit den Stadtvorständen. In dieser Woche hat OB Feser (Bingen) die Kreishandwerker zu Gesprächen eingeladen.

KHS und OB Feser im Gespräch

Abgestimmt wurden verschiedene Themen: So will man in Zukunft den Deponieraum gemeinsam mit dem Landrat/der Landrätin abstimmen. Ein weiteres wichtiges Thema für die Handwerker: Die Integration von Flüchtlingen. So gab es einen regen Erfahrungsaustausch unter Beteiligung der Berufsbildenden Schule. Die Handwerker werden sich in Zukunft aktiv in die Kurse einbringen und das Berufsbild vorstellen.

OB Feser versprach, mit den Kreishandwerkern alle Chance zu nutzen, um das regionale Handwerk zu stärken. „Wir sind froh, dass die Stadtvorstände unsere Vorschläge anhören und für alle Lösungen offen sind“, so das Fazit des Kreishandwerksmeisters, Stefan Korus.


zurück zur Übersicht