Kopfwerk - Newsletter der KHS Mainz-Bingen

impressum

Kopfwerk - Die Stimme des Handwerks

Newsletter vom 06.09.2015

Mit dem aktuellen Newsletter geben wir Ihnen passende Argumente für Diskussionen mit Vorurteilen in der aktuellen Flüchtlingsdebatte. In Deutschland trauen sich mehr und mehr Menschen, Stimmung gegen Flüchtlinge und Ausländer zu machen. Aktuelle Studien belegen, dass wir in der Gesellschaft nicht mehr Fremdenfeindlichkeit als in den vergangenen Jahren haben; vielmehr ist durch die Presse und sozialen Medien die Hemmschwelle für teils rassistische und oft hetzerische Äußerungen gesunken.

Damit nicht noch mehr Menschen den hetzerischen Parolen auf den „Leim“ gehen, rufen auch wir Sie auf, die Diskussion nicht zu scheuen und auf Stimmungsmacher mit guten Gegenargumenten zu reagieren.

Die Gespräche zur Flüchtlingssituation mit Städten, dem Landkreis und der Landespolitik sind insgesamt sehr hoffnungsvoll. Auch in dieser Ausgabe wollen wir von den Gesprächen berichten und werden die Entwicklung beobachten.

Mit Stolz präsentieren wir auch in dieser Ausgabe die Leistungsfähigkeit unserer Mitglieder und Partner.

Viel Spaß beim Lesen!

Vorurteile in der Flüchtlingsdebatte und wie Sie darauf reagieren können

In der Flüchtlingsdebatte werden von Gegnern immer wieder plakative Argumente verwendet. Gerade in sozialen Medien wie Facebook sollten wir auf solche Argumente die passenden, vor allem sachlichen Gegenargumente bringen.

Viele von Ihnen haben bestimmt die selbe Erfahrung gemacht: Menschen, mit denen man schon viel Zeit im Verein, Beruf oder der Schulzeit verbracht hat, werden plötzlich zu Stimmungsmachern. Hier hilft es überhaupt nicht wütend zu werden oder auf persönlicher Ebene zu argumentieren! Bleiben Sie bei den Fakten.

weiter lesen


Werbung

<p>Sparkasse Rhein-Nahe</p>

Gespräch mit Frau Hartmann-Graham und Frau Göthling

Frau Hartmann-Graham, 2. Kreisabgeordnete des Landkreises Mainz-Bingen, bat um einen Gesprächstermin mit der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen. Am 26.08.2015 empfingen wir daher Frau Göthling von der Fachstelle Asyl und Integration und Frau Hartman-Graham in unserer Geschäftsstelle.

Die beiden Damen wollten vom Unternehmerhandwerk wissen, wie wir die aktuelle Flüchtlingssituation einschätzen. Wir erklärten, dass wir die Flüchtlinge mit offenen Armen empfangen. Neben den offensichtlichen humanitären Gründen sieht das Handwerk in der aktuellen Flüchtlingssituation eine große Chance.

weiter lesen


Werbung

<p>MVB – Mainzer Volksbank</p>

Berufliche Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen im Landkreis Mainz-Bingen

Den folgenden Beitrag haben Frau Göthling und Frau Blessing von der Fachstelle Asyl & Integration der Kreisverwaltung Mainz-Bingen der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen und ihre Mitglieder bereitgestellt.

Hierin finden Sie viele nützliche Hinweise und rechtliche Möglichkeiten zu der Beschäftigung in der aktuellen Flüchtlingssituation.

weiter lesen


Werbung

<p>dbl itex gaebler</p>

Gespräch mit dem OB der Stadt Bingen

Am Mittwoch, den 30.09.2015 findet das regelmäßige Gespräch der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Bingen statt. Wie immer haben wir unsere Mitglieder dazu eingeladen und nach Themenvorschlägen gefragt.

Lesen Sie hier die Themenliste!

weiter lesen


Werbung

<p>VRM Akademie</p>

JHV der Raumausstatter- und Sattler-Innung Mainz

Am 01.09.2015 fand die Jahreshauptversammlung der Raumausstatter- und Sattler-Innung Mainz im „Gourmet Mondial“ (ehem. Metzgerei Büttner) statt.

Neben dem Bericht der Kassenprüfer, der Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes und der Geschäftsführung wurde die Haushaltsplan für 2016 beschlossen.

Interessant war die Abstimmung der anwesenden Unternehmer zum Thema „Darstellung im Internet und besondere Berücksichtigung von Sozialen Medien“.

weiter lesen


Werbung

<p>Signal-Iduna</p>

Bericht eines Mitglieds: Ernst Möllers Raumausstattung

Wenn die eigenen Kinder aus dem Haus sind, beginnt für viele Menschen die gemütliche Zeit in den eigenen vier Wänden. Der Wunsch, „es sich jetzt nochmal schön zu machen“, kann dann endlich in die Tat umgesetzt werden. Neue Möbel sollten es schon sein, vielleicht auch ein neuer Boden. Daran sollte natürlich auch die Wandfarbe angepasst werden. Und wie wäre es mit neuen Gardinen? Schnell wird klar, dass die Möglichkeiten bei einer Neugestaltung des eigenen Wohnraums ebenso vielfältig sind wie das Angebot. Hier kommt es vor Allem auf eine individuelle Beratung und die nötige Fachkenntnis einer bestimmten Handwerkssparte an, der einst sogar Lothar „Leitwolf“ Matthäus persönlich angehörte.

weiter lesen


Werbung

<p>IKK Südwest</p>

Neuer Rahmenvertrag mit der EWR

Am 31.08.2015 haben sich die EWR und die Kreishandwerkerschaft auf eine neue Rahmenvereinbarung für die Stromversorgung der Mitglieder der KHS geeinigt.

Das besondere an der diesjährigen Vereinbarung: Neben den vergünstigten Preisen sichert die EWR den Mitgliedern der KHS eine Exklusivität zu, d.h. auf anderem Wege sind die günstigen Konditionen nicht erhältlich. Außerdem kommt die EWR dem Bedarf nach und wird zukünftig über Themen rund um die Energieversorgung von Handwerksbetrieben tatkräftig informieren, beispielsweise beim Thema Elektromobilität.

weiter lesen


Werbung

<p>EWR – Auf neuen Wegen</p>

Hinweis zur BIM: Sicherheitsdienst nun auch ab Donnerstag

Bei der Anmeldung zur Berufsinformationsmesse fiel der Kreishandwerkerschaft und den teilnehmen Betrieben des Handwerks eine Planungslücke auf: Die Stände auf dem Jockel-Fuchs-Platz können am Donnerstag ab 8:00 Uhr aufgebaut werden. Der Sicherheitsdienst wird aber erst ab Freitag den Platz bewachen. Wir haben bei der Handwerkskammer auf diese Problematik hingewiesen.

Letzte Woche kam dann die Antwort: Die Mainzplus City Marketing GmbH hat uns ab Donnerstag, 17.09.2015  08.00 Uhr sowie auch die Nacht von Donnerstag auf Freitag,

die Bewachung durch den Sicherungsdienst zugesichert.

Dem Aufbau der Stände ab Donnerstag steht nun nichts mehr entgegen!

weiter lesen


Werbung

<p>Maler-Einkauf Süd-West eG</p>

Hier gibt es eine Übersicht über alle Ausgaben
Unsere Webseite erreichen Sie unter http://khs-mainz-bingen.de