Kopfwerk - Newsletter der KHS Mainz-Bingen

impressum

Kopfwerk - Die Stimme des Handwerks

Newsletter Übersicht

Newsletter abonnieren
E-Mail
E-Mail bestätigen
Datenschutzerklärung
Hiermit bestätige ich, dass meine E-Mailadresse gespeichert werden darf. Mit der Verarbeitung der über mich erhobenen Daten im Rahmen dieses Services bin ich einverstanden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligung jederzeit widerrufen kann.


Newsletter vom 15.09.2017

Es liegt wieder eine ereignisreiche Zeit hinter uns! Lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe unter anderem über die erfolgreiche Berufsinformationsmessen, den Erfolg des Berufsreifekurses und die Unterstützung durch die KAUSA Servicestelle, die vielen bei der dualen Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite steht.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen verschiedenen Projekte und Vorteile für Handwerksbetriebe vor. 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der aktuellen Ausgabe!

lesen


Newsletter vom 12.06.2017

Stefan Korus wurde mit klarem Votum zum Kreishandwerksmeister gewählt. Damit wurde auch die Stelle des stellvertretenden Kreishandwerksmeisters frei. Dieses Ehrenamt wird in Zukunft Frau Petra Schaller begleiten.

Die beiden frisch gewählten Kreishandwerksmeister haben sich in den vergangenen Wochen stark engagiert. Lesen Sie in dieser Newsletterausgabe unter Anderem von der Scheckübergabe an das Haus St. Martin, das Speeddating, die Vorbereitung auf die Berufsingormationmessen und vieles mehr!

lesen


Newsletter vom 14.04.2017

Pünktlich zum Osterwochenende erscheint die nächste Ausgabe unseres Newsletter.

Wir freuen uns Ihnen in Zusammenarbeit mit dem JobCenter Mainz-Bingen eine Liste geeigneter Arbeitswilliger Zuwanderer präsentieren zu können. Das JobCenter hat mit viel Erfahrung alle Bewerber geprüft und für unsere Betriebe beurteilt.
Um weiterhin gut qualifizierte Azubis zu finden, hat die KHS eine Kooperation mit der Realschule Plus Am Scharlachberg. Im April haben die erfolgreichen Schüler ihre Ausbildingsverträge unterzeichnet.

Genießen Sie auch die anderen Artikel unseres Newsletter.

Wir wünschen Ihnen erholsame Festtage!

lesen


Newsletter vom 13.03.2017

Wir hoffen, dass Sie die Fastnachtszeit gut überstanden haben!
Die Karosserie- und Fahrzeugbauer waren auch dieses Jahr sehr aktiv und haben mit einem eigenen Wagen am Rosenmontagsumzug in Mainz teilgenommen.

Lesen Sie in der dieser Ausgabe unter Anderem auch, über die gute Tat der Maler- und Lackiererinnung. Herr Weimer und seine Innungskollegen haben über 100 Stunden Arbeitseinsatz gespendet.

Wir informieren Sie auch von unseren Gesprächen mit dem Landrat, der Berufsinformationsmesse in Ingelheim, unseren neuen Premiumfortbildungen und vieles, vieles mehr!

lesen


Newsletter vom 22.12.2016

Wieder geht ein ereignisreiches zu Ende.

In dieser Ausgabe finden Sie viele Bilder zur Ehrung unserer Prüfungsbesten im Handwerk. Darüberhinaus finden Sie wieder viele neue Weiterbildungsangebote. Wir versuchen auch im neuen Jahr neue Kurse für Sie zu organisieren.

Wir hoffen, dass Sie die aktuelle Ausgabe genießen und wünschen Ihnen und Ihren Familien fröhliche Festtage und einen guten Start im neuen Jahr!

lesen


Newsletter vom 30.09.2016

Die diesjährige Berufsinformationsmesse in Mainz war wieder ein voller Erfolg. Die Innungen konnten wieder viele Jugendliche vom Handwerk überzeugen. Falls Sie die BIM verpasst haben, erhalten Sie mit dieser Newsletterausgabe die Möglichkeit sie in Bildern zu erleben.
Die Stimmung in den Innungen ist insgesamt weiterhin sehr gut. Alle Innungen haben bei ihren bisherigen Jahreshauptversammlungen viel Zusammenhalt gezeigt, was man in den Bildern unter „Termine“ ausgesprochen schön sehen kann.

Weiterhaben haben wir auch in dieser Ausgabe wieder einige nützliche Infos unserer Partner, Informationen zur bevorstehenden Delegieertenversammlung, ein Bericht zum neuen Torbogen in Nieder-Olm, den die Steinmetze in selbst erstellt haben und vieles mehr.

lesen


Newsletter vom 11.05.2016

Die fachlichen Anforderungen ans Handwerk werden immer größer, gleichzeitig haben wird es in den meisten Gewerken zunehmend schwieriger geeignete Fachkräfte zu gewinnen. In den vergangenen Wochen hat die lokale Presse das Thema Fachkräftemangel in einer Gonsenheimer Metzgerei aufgegriffen. Aus Personalmangel müssen dort die Türen montags geschlossen bleiben.

In unserem aktuellen Newsletter zeigen wir Ihnen, welche Lösung eine Metzgerei aus Temmels gefunden hat. Mit einem Schließfach für Kunden versuchen sie dem Fachkräftemangel entgegenzutreten.
Im vergangenen Monat ging die neue Webseite „Weiterbildung PLUS Handwerk“ online. Hier wird Unternehmern im Handwerk ein immer breiter werdendes Schulungsprogramm angeboten mit vielen günstigen und auch kostenlosen Seminaren. Fachdozenten aus dem Handwerk, aber auch Akademiker vermitteln Wissen zu vielen interessante Themen.

In unser aktuellen Ausgabe des Newsletters berichten wir unter anderem über die vierte Reise von „Geselle trifft Gazelle“, der Veranstaltung „Unternehmensnachfolge frühzeitig vorbereiten“ und dem Sprachkurs für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

lesen


Newsletter vom 26.02.2016

In dieser Ausgabe informieren wir über die diesjährige Berufsinformationsmesse (BIM) in Bingen, klären über die einige Stolperfallen bei der Haftung für Geschäftsführer auf und stellen Ihnen einige Projekte der Kreishandwerkerschaft vor.

Sie erhalten auch Informationen über das Ergebnis unseres Umlaufbeschlusses im Nachgang der Delegiertenversammlung. Außerdem stellen wir eine Beitragsserie des SWR vor und vieles mehr!

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen
und freuen uns immer über ihre Rückmeldung!

lesen


Newsletter vom 18.12.2015

Ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr geht zu Ende. Zeit einen kurzen Blick zurück zu werfen, um Energie für das kommende Jahr zu tanken.

In dieser Ausgabe finden Sie viele Bilder zu den Events des letzten Jahres. Wir möchten aber auch Ihr Interesse mit den Perspektiven auf das kommende Jahr wecken.

lesen


Newsletter vom 30.10.2015

Die Oktoberausgabe unseres Newsletter steht im Zeichen der Öffentlichkeitsarbeit. Neben Bildern und Videos rund um den HAMMER.Preis 2015 und der BIM in Mainz, stellen wir Ihnen kurz auch das neue Schulungskonzept „Weiterbildung PLUS Handwerk“ vor.

Selbstverständlich berichten wir auch über die Ergebnisse und Stimmung bei der Herbstdelegiertenversammlung.

lesen


Newsletter vom 06.09.2015

Mit dem aktuellen Newsletter geben wir Ihnen passende Argumente für Diskussionen mit Vorurteilen in der aktuellen Flüchtlingsdebatte. In Deutschland trauen sich mehr und mehr Menschen Stimmung gegen Flüchtlinge und Ausländer zu machen. Aktuelle Studien belegen, dass wir in der Gesellschaft nicht mehr Fremdenfeindlichkeit als in den vergangenen Jahren haben; vielmehr ist durch die Presse und sozialen Medien die Hemmschwelle für teils rassistische und oft Hetzerische Äußerungen gesunken.

Damit nicht noch mehr Menschen den hetzerischen Parolen auf den „Leim“ gehen, rufen auch wir Sie auf, die Diskussion nicht zu scheuen und auf Stimmungsmacher mit guten Gegenargumenten zu reagieren.

Die Gespräche zur Flüchtlingssituation mit Städten, dem Landkreis und der Landespolitik sind insgesamt sehr hoffnungsvoll. Auch in dieser Ausgabe wollen wir von den Gesprächen berichten und werden die Entwicklung beobachten.

Mit Stolz präsentieren auch in dieser Ausgabe über die Leistungsfähigkeit unserer Mitglieder und Partner.

lesen


Newsletter vom 31.07.2015

In unserer Juli-Ausgabe berichten wir mit Stolz über unsere Region, denn stolz können wir sein! Wir packen die Themen Flüchtlings- und Einwanderungspolitik an, haben eine aufstrebende Willkommenskultur und bilden mit viel Engagement aus.

Doch auch mit Kritik möchten wir uns in dieser Ausgabe nicht zurückhalten! Die öffentliche Meinung zu den so genannten „Wirtschaftsflüchtlingen“ ist vor allem durch eines geprägt: Den wirtschaftlichen Druck der Verlage! Die einhellig negative Berichterstattung und die unreflektierte Wiedergabe von Aussagen populistischer Politiker führen zu einer öffentlichen Meinung, die der Wirklich völlig entgegengesetzt ist.

Als Kreishandwerkerschaft sind wir auf unsere Innungen und Betriebe außerordentlich stolz und nehmen Einladungen zu Betriebsbesuchen dankend an. Diesen Monat haben wir die Buchbinderei von Walter Schenk besucht, genießen Sie die Bilder und lassen Sie sich von diesem Handwerk überraschen!

lesen


Newsletter vom 10.07.2015

Unsere zweite Ausgabe beginnt mit einem offenen Brief an die Bundesregierung. Wir befürchten, dass mit der aktuellen Einwandungs- und Asylpolitik die gleichen Fehler wie vor 30 Jahren beim Jugoslawienkonflikt begangen werden.

Es gibt aber auch einen Lichtblick: Unsere Landesregierung hat die Chancen der Zeit erkannt und ist sehr aktiv, wie Sie im Beitrag über die Podiumsdiskussion mit Doris Ahnen und Frau Strack lesen können.

Außerdem finden Sie aktuelle Infos über die Assistierte Ausbildung (AsA), den Bau von 10 neuen Kitas in Mainz, Berichte aus den Innungen, den aktuellen Stand bei der Änderung des Vergaberechts und Sie lernen die neue Mitarbeiterin der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen kennen.

lesen


Newsletter vom 05.06.2015

Herzlichen Willkommen zum ersten Newsletter der Kreishandwerkerschaft Mainz-Bingen.

Mit aktuellen Beiträgen rund um die Tätigkeiten der Kreishandwerkerschaft, ihren Mitgliedern und der Region möchten wir Sie informieren und Sie als unsere Leser regelmäßig beliefern.

lesen


Unsere Webseite erreichen Sie unter http://khs-mainz-bingen.de